Janosch Schobin ThPQ 163 (2015), 390–398
 
Freundschaft und Intimkommunikation
Überlegungen zur Genealogie und Bedeutung einer individualisierten Praxis
 

Auch Freundschaften gehören zu den „Beziehungsweisen“. Unser Autor hat sich eingehend mit einer Soziologie der Freundschaft beschäftigt. Er zeigt in erhellenden empirischen Befunden, historischen Beispielen und theoretischen Überlegungen auf, was Freunde und Freundinnen aneinander bindet und in welcher Weise Freundschaften wichtige Orte der „Intimkommunikation“ sind – geschützte Sphären also, wo existenzielle Fragen und Herausforderungen geteilt und damit verarbeitet werden können.
(Redaktion)