Michael N. Ebertz ThPQ 162 (2014), 4–14
 
Milieuspezifische Kommunikation
 
Rede von Gott, welche die Menschen erreichen soll, steht vor Anpassungsleistungen in den verschiedenen Milieus, wohl wissend, dass Worte und Zeichen, die in einem Milieu verstanden werden, in dem anderen zu regelrechten Sprachbarrieren werden können. Es bedarf somit der Aufmerksamkeit und Differenzierung in der Kommunikation der christlichen Botschaft, bei gleichzeitiger Suche nach einer gemeinsamen Basis. An dieser Anstrengung kommt keine/r vorbei, die/der für den Glauben Worte sucht, wenn sie sinnvoll und bedeutsam sein sollen.
(Redaktion)