Matthias Varga von Kibéd ThPQ 155 (2007), 367–372
 
Von der moralischen zur ökonomischen Ethik
Schuld und Ausgleich in der systemischen Therapie
 
Vielleicht erlebt nirgendwo anders das Thema „Schuld“ derzeit eine solche Renaissance als in der systemischen Therapie. Das besondere Konzept dieses Schuld- und Aus-gleichsverständnisses und seiner Grundlagen, u.a. bei M. Buber und I. Boszormenyi-Nagy, erläutert Matthias Varga von Kibéd, Mitgründer des Verfahrens der Systemischen Strukturaufstellungen.
(Redaktion)