Michael Rosenberger ThPQ 155 (2007), 244–255
 
Der Mensch ist der Weg
Zur Relevanz einer biblischen Metapher
 
Die Welt als Ganze ist theologisch bedeutsam. Es gibt jedoch Orte, Zeiten, Symbole und Motive, die den Verweis auf das Geheimnis ihres Ursprungs besonders prägnant zum Ausdruck bringen. Der Linzer Fundamentaltheologe Hanjo Sauer reflektiert im folgenden Artikel die Weg-Metapher ausgehend von ihrer Verwurzelung in Schrift und Tradition der Kirche auf ihre theologisch-systematische Relevanz hin. Angesichts der gegenwärtigen Erfahrungen von Desorientierung, Sinnverlust und einer kurzatmigen Suche nach Selbstfindung gilt es, die unausgeschöpfte Bedeutung der Weg-Metapher schöpferisch zu entfalten und für die Praxis eines gelingenden Menschseins fruchtbar zu machen.
(Redaktion)