Manfred Prisching ThPQ 154 (2006), 115–126
 
Die Ratgeber-Gesellschaft
 
Wer hat sie nicht im Haus, und wer hat sie nicht schon gebraucht: die Ratgeber? Urlaub und Ernährung, Erziehung und Hausbau, Organisationsentwicklung und Supervision – unser Leben ist umgeben von einem unüberblickbaren Netz an Ratgebern. Wir leben in einer Ratgeber-Gesellschaft. Was das heißt und welche gesellschaftlichen und persönlichen Folgen das mit sich zieht, haben wir den renommierten Grazer Soziologen Manfred Prisching gefragt. Seine brillante Analyse, garniert mit köstlichen Bonmots, ist eine spannende und hilfreiche Einführung in den Themenschwerpunkt.
(Redaktion)

>>Volltext (PDF – 114kB)