Ilse Kögler ThPQ 152 (2004), 385–393
 
Du hörst mir nicht zu
Warum es so wichtig ist, "ganz Ohr zu sein"
 
"Ganz Ohr sein" – das ist ein Ausdruck der Achtsamkeit im Zusammenleben und insbesondere in der Begleitung von Menschen. Ilse Kögler, Rektorin und Professorin für Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz, spürt der Kunst echten Zuhörens nach: Ausgehend von der Defiziterfahrung vieler heutiger Menschen skizziert sie Bedingungen einer solchen aufmerksamen Hinwendung zum Mitmenschen, zeigt deren wirklichkeitsverändernde Kraft auf und verortet die Möglichkeitsbedingung für ein Zuhören, das Menschen ihre befreiende Sprache finden lässt, im Hören Gottes selbst.
(Redaktion)