Johannes Gartner ThPQ 152 (2004), 158–168
 
"Alle Gäste sollen aufgenommen werden wie Christus"
Gedanken zur benediktinischen Gastfreundschaft
 
Das Gastrecht zählt zu den uralten Traditionen zivilisierter Gesellschaften. In christlichen Gemeinschaften wird dies bewahrt und gepflegt mit dem besonderen Anspruch, für Menschen einen Ort der Gastfreundschaft Gottes erfahrbar zu machen. Abt Dr. Johannes Gartner von der Benediktinerabtei Seckau verweist auf die jahrhundertelange Geschichte ordenseigener Spiritualität der Gastlichkeit durch eine Aktualisierung diesbezüglicher Grundregeln des HI. Benedikt. Damit sucht man noch heute sowohl der Verpflichtung zur freundschaftlichen Aufnahme von Freunden als auch dem Schutz der Kommunität in der Abtei gerecht zu werden.
(Redaktion)