Rotraud A. Perner ThPQ 151 (2003), 368–377
 
Liebe und Ehe am Beginn des 3. Jahrtausends – Wunsch und Wirklichkeit
 
Der erste und bedeutendste Ort, Beziehungen zu leben, sind die ehelichen und familiären Beziehungen. Selten woanders klaffen aber Wunsch und Wirklichkeit so sehr auseinander wie hier. Die u.a. durch ihre zahlreichen Publikationen renommierte Psychoanalytikerin und Psychotherapeutin, Prof. Dr. Rotraud A. Perner (Wien), arbeitet in ihrem Beitrag heraus, unter welchen Bedingungen Liebe und Ehe heute gelingen können. Ihre Analysen sind grundlegende und wertvolle Informationen für alle, die dieses Thema persönlich oder beruflich betrifft.
(Redaktion)

>>Volltext (PDF – 1940 kB)