Andreas Schermann / Paul Schroffner ThPQ 149 (2001), 257–266
 
Projekt Ökumenisches Sozialwort – Soziallehre von unten?
 
Ein eindrucksvolles Experiment vereint derzeit die christlichen Kirchen in Österreich. Miteinander möchten sie ein gemeinsames Sozialwort entwickeln, in dieser Weise ein ökumenisches Zeichen setzen und konfessionell übergreifend Zeugnis geben. Unsere Autoren arbeiten verantwortlich bei diesem Prozess mit. Sie ermöglichen einen informativen Einblick in die gemeinschaftliche Suchbewegung und lassen zugleich unterschiedliche Motivationsstrukturen erkennen.
(Redaktion)