Wolfgang W. Müller ThPQ 147 (1999), 354–362
 
Nur ein Symbol?
Zu seiner Bedeutung und Notwendigkeit in der dogmatischen Theologie
 
Nicht nur in der praktischen Theologie gibt es ein neuerwachtes Interesse an Symbolen und symbolischem Denken. Mit systematischen Perspektiven beschäftigt sich unser Autor, der derzeit Dogmatik und Liturgiewissenschaft an der universitären Hochschule Luzern liest.
(Redaktion)