Silvia Habringer-Hagleitner ThPQ 147 (1999), 277–281
 
… wenn ihr nicht werdet wie die Kinder
Zu den Motiven und Bedingungen kirchlicher Kindergartenarbeit
 
Mehr als für jede andere Altersstufe wird von den Kirchen im deutschen Sprachraum für die Kinder im Kindergartenalter getan. Denn durch die große Zahl kirchlicher Kindergärten sind überdurchschnittlich viele finanzielle Mittel zahlreicher Pfarren und Diözesen gebunden. Warum dies auch heute noch sinnvoll ist, versucht die Assistentin am Institut für Katechetik/Religionspädagogik und Pädagogik der Katholisch-Theologischen Hochschule Linz herauszuarbeiten und nennt dabei mögliche Perspektiven für eine innovatorische und vorbildliche Kindergartenarbeit.
(Redaktion)