Hubert Gratzer / Hans Gruber /
Friedrich Käferböck-Stelzer
ThPQ 147 (1999), 154–162
 
Teilen schafft Lebensmöglichkeit
Eine theologisch-soziale Reflexion
 
Daß Sparprogramme auch in der Kirche Folgen für die betroffenen Mitarbeiter/innen haben, ist unvermeidlich. Die ekklesial bedeutsame Frage aber ist, ob es innerhalb der Kirche und im Rahmen kirchlicher Dienstgemeinschaften eigenständige Wege geben kann, die Lasten sozial verträglich(er) zu verteilen. Unsere Autoren, Mitarbeiter der Betriebsseelsorge in der Diözese Linz, geben über ihre diesbezüglichen Bemühungen Rechenschaft.
(Redaktion)