Christian Friesl ThPQ 146 (1998), 368–372
 
Kirchenkrise und Katholische Aktion
 
Dr. Christian Friesl ist seit November 1997 Präsident der Katholischen Aktion Österreichs. Der Assistent am Institut für Pastoraltheologie der Universität Wien (Schwerpunkte: Religionssoziologie, Jugendforschung, kirchliche Berufe) denkt darüber nach, welche Lernfelder im Rahmen des „Dialogs für Österreich“ besondere Bedeutung für die Katholische Aktion haben könnten.
(Redaktion)