Artur R. Boelderl ThPQ 146 (1998), 145–155
 
Vom Opfergeist
Versuch über Batailles 'Theorie der Religion'
 
In der Religionstheorie des französischen Philosophen Georges Bataille kommt dem Opfer eine konstitutive Rolle zu. Obwohl dies bei Bataille antichristlich konzipiert ist, hält unser Autor, Assistent am Institut für Philosophie der Katholisch-Theologischen Hochschule Linz, eine christliche Auseinandersetzung für fruchtbringend und weiterführend.
(Redaktion)