Hanjo Sauer ThPQ 143 (1995), 339–349
 
Abschied von der säkularisierten Welt?
Fundamentaltheologische Überlegungen
 
Die Theologie hat erhebliche Mühe darauf verwandt, sich auf den Prozeß der Säkularisierung einzulassen und ihn als Thema der Theologie zu begreifen. Mit dem Aufkommen einer neuen Religiosität haben sich die Vorzeichen verändert. Die Herausforderung für die Theologie bleibt, nur verändert sich ihre Form grundsätzlich. Unumgänglich erscheint unter diesen Voraussetzungen die Entwicklung einer kommunikablen theologischen Kriteriologie und der Konsens über Prioritäten. – Unser Autor ist Professor für Fundamentaltheologie an der Theologischen Fakultät in Linz.
(Redaktion)