Arno Anzenbacher ThPQ 143 (1995), 52–65
 
Ethik und Politik
 

In seinem Beitrag (ursprünglich ein Vortrag an der Katholisch-Theologischen Hochschule Linz) skizziert unser Autor, Professor für Sozialethik an der Universität Mainz, grundlegende Fragestellungen der Thematik „Ethik und Politik“, um einige Orientierungspunkte im Kontext der Diskussion über die Moderne zu markieren. Die Globalisierungstendenzen in der Welt von heute stellen die Konzeption des liberalen und sozialen Staates vor eine gewaltige Herausforderung moralischer Art. Da der liberale Staat letztlich von den Voraussetzungen lebt, die er selbst nicht garantieren kann, ist die Frage, wie wir mündige und vernünftige Bürger „erziehen“ können, alles andere als zweitrangig.
(Redaktion)