Josef Aichinger ThPQ 143 (1995), 21–29
 
Würde des Lebens – Würde des Sterbens
 
Der Autor ist Arzt und Theologe. Als Leiter der Intensivstation der Allgemeinen Medizin im Krankenhaus der Elisabethinen und Lehrbeauftragter für Pastoralmedizin an der Theologischen Fakultät in Linz stellt er die Frage nach der Würde des Sterbens gerade im Kontext eines modernen Krankenhauses nicht losgelöst von seiner eigenen Person. Obwohl das Krankenhaus und die Schulmedizin strukturbedingt das Sterben an den Rand drängen muß, wird eine Vorstellung vom „würdigen Sterben“, die menschliche und medizinische Aspekte gegeneinander ausspielt, der Situation nicht gerecht: weder der Situation des Sterbenden, noch jener der Begleitenden.
(Redaktion)