Manfred Hutter ThPQ 142 (1994), 32–39
 
Vom Versuch einer "Oberreligion"
Reflexionen am Beispiel der Glaubenslehre der Baha'i
 
In der Diskussion über „Gleichheit“ aller Religionen kann man der „Baha’i-Religion“ eine besondere Stellung beimessen. Sie lebt von der Überzeugung, die großen Religionen in eine „Oberreligion“ aufgehoben zu haben. Über die Gründung, das Selbstverständnis und die Theologie der Baha’i informiert Manfred Hutter, Assistenzprofessor für Religionswissenschaft an der Theologischen Fakultät in Graz.
(Redaktion)