Ludwig Mödl ThPQ 141 (1993), 339–346
 

Liturgie und Predigt
Die unterschiedliche Symbolgestalt

 
Daß die Predigt „etwas“ mit der Liturgie zu tun hat, scheint auf den ersten Blick banal zu sein. Ludwig Mödl, Professor für christliche Spiritualität und Homiletik an der Katholischen Universität Eichstätt, spricht sich für unterschiedliche Symbolgestalten in der Liturgie aus und zeigt die spezifisch liturgische Gestalt der Predigt auf: Im Unterschied zu „präsentativen Symbolen“ des Ordinariums und Propriums der Liturgie arbeite die Predigt diskursiv und argumentativ. Sie faßt die Glaubenswirklichkeit ins Wort und verbindet dieses mit der Lebenswirklichkeit.
(Redaktion)