Hans Hollerweger ThPQ 140 (1992), 41–47
 

Müssen wir die Liturgie immer noch erneuern?

 
Das 2. Vatikanische Konzil hat die Liturgie erneuert. Die daran geknüpften Erwartungen haben sich aber vielfach nicht erfüllt. Woran liegt das? Brauchen wir eine Reform der Liturgiereform? Oder werden die neu eröffneten Wege nur nicht beschritten? Mit diesen Fragen setzt sich der Professor für Liturgiewissenschaft an der Kath.-Theol. Hochschule Linz auseinander und zeigt Möglichkeiten auf, wie es zu einer Verlebendigung der Liturgie kommen könnte.
(Redaktion)